Start-Kreis.jpg - 44,12 kB                  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                                                     
                                                                      

       


         

Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele? (Mt 16,26)

Wer von uns freut sich nicht darüber, wenn er etwas gewinnt? Vielleicht ein Spiel, eine Erkenntnis, einen Freund? Zu dumm, dass eine Sache begrenzt ist, die wir fast jeden Tag gewinnen wollen: Zeit! Da ist uns im Leben eine Grenze gesetzt, die wir nicht kennen. Außer, dass es mit dem Gewinnen ganz schnell vorbei sein kann, hat es noch eine unangenehme Eigenschaft: Wo gewonnen wird, wird auch verloren. So kann es mit dem ganzen Leben sein, wenn man das Falsche zu gewinnen sucht! Überlege gut, was Du von dem behalten kannst, was Du gewonnen hast. Überlege gut, an was Du Dich jederzeit freuen kannst, ohne es auf Kosten anderer zu tun. Überlege, wie Du das Leben gewinnen kannst, ohne dass Du am Ende doch unerfüllt zugrunde gehst. Wenn Du ein Leben mit Jesus gewinnnst, dann geht Dir nicht nur nichts Wichtiges im Leben verloren, dann gehst Du selbst nicht verloren!

Winfried Borlinghaus (Pastor)

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok